Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher

Solarray GmbH Ahornweg 13

73111 Lauterstein
im Folgenden „Anbieter“ oder auch „uns“ –

§1 Allgemeines, Kundenkreis, Sprache

  1. (1)  Alle Angebote, Kaufverträge, Lieferungen und Leistungen aufgrund von Bestellungen unserer Kunden über unsere Webseite oder auf sonstige Weise unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  2. (2)  Unser Produktangebot richtet sich gleichermaßen an Verbraucher und Unternehmer, die vorliegenden AGB finden nur für unsere Geschäftsbeziehung mit Verbrauchern Anwendung; gegenüber Unternehmern gelten die separaten AGB für Unternehmer.

    Für Zwecke dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen,

    (i) ist ein Verbraucher jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches – BGB) und

    (ii) ist ein „Unternehmer“ eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 Ab. 1 BGB).

  3. (3)  Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn wir ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widersprechen.

  4. (4)  Die Verträge mit dem Kunden werden in deutscher Sprache geschlossen.

§2 Vertragsschluss

  1. (1)  In Prospekten, Anzeigen und anderem Werbematerial enthaltene Angebote und Preisangaben sowie solchen Angaben auf unserer Homepage sind freibleibend und unverbindlich. Wenn der Kunde an unserem Angebot Interesse hat, kann er uns durch Senden einer E-Mail oder einen Anruf darüber informieren. Wir unterbreiten dem Kunden daraufhin ein individuelles Angebot. Dies stellt ein verbindliches Angebot von uns dar. An unsere Angebote halten wir uns, falls im Angebot nicht ausdrücklich anders erwähnt, für 30 Kalendertage nach Absendung gebunden. Der Kunde ist berechtigt, das Angebot innerhalb dieser Frist anzunehmen. Maßgeblich für die Einhaltung der Frist ist der Zeitpunkt, in dem uns die Annahme des Kunden zugeht.

  2. (2)  Wir bestätigen dem Kunden unverzüglich das Zustandekommen des Vertrages per E- Mail, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann.

  3. (3)  Spätestens bei Lieferung der Ware, wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) dem Kunden von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung). Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

§3 Lieferung

  1. (1)  Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung, vorherige Zahlung des Anzahlungspreises (siehe §4 Abs. 2) vorausgesetzt. Sofern für die jeweilige Ware keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt diese 6 Wochen.

  2. (2)  Sofern wir verbindliche Lieferfristen aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, nicht einhalten können (Nichtverfügbarkeit der Leistung), werden wir den Kunden hierüber unverzüglich informieren und gleichzeitig die voraussichtliche, neue Lieferfrist mitteilen. Ist die Leistung auch innerhalb der neuen Lieferfrist nicht verfügbar, sind wir berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten; eine bereits erbrachte Gegenleistung des Kunden werden wir unverzüglich erstatten. Als Fall der Nichtverfügbarkeit der Leistung in diesem Sinne gilt insbesondere die nicht rechtzeitige Selbstbelieferung durch unseren Zulieferer, wenn wir ein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben, weder uns noch unseren Zulieferer ein Verschulden trifft oder wir im Einzelfall zur Beschaffung nicht verpflichtet sind.

  3. (3)  Der Eintritt unseres Lieferverzugs bestimmt sich nach den gesetzlichen Vorschriften. In jedem Fall ist aber eine Mahnung durch den Kunden erforderlich.

  4. (4)  Die Rechte des Kunden gem. § 8 dieser AGB und unsere gesetzlichen Rechte, insbesondere bei einem Ausschluss der Leistungspflicht (z.B. aufgrund Unmöglichkeit oder Unzumutbarkeit der Leistung und/oder Nacherfüllung), bleiben unberührt.

  5. (5)  Bei Fristen zur Erbringung unserer Installationsleistungen werden Schlechtwettertage (Tage an denen die Ausführung der Arbeiten nicht möglich ist) nicht berücksichtigt. Dies sind insbesondere Regentage mit mehr als vierstündiger Regendauer während der üblichen Arbeitszeiten und Tage mit Mindesttemperaturen unter + 5°C (bei Arbeiten an Dach und Fassade).

$4 Preise und Zahlungsmodalitäten

  1. (1)  Unsere Preise verstehen sich als Endpreise einschließlich einer ggf. anfallenden Umsatzsteuer.

  2. (2)  Die Zahlung ist, mangels anderweitiger Abreden, wie folgt geschuldet:

    • 70% Anzahlung unmittelbar mit Vertragsschluss • 20% bei Inbetriebnahme der Anlage
    • 10% nach Zählersetzung

    Unsere Rechnungen sind zahlbar innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung

  3. (3)  Als Zahlungsmöglichkeit besteht die Möglichkeit der Überweisung.

(4)

(5)

Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumnis des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er dem
Anbieter für das Jahr Verzugszinsen iHv 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Anbieter nicht aus.

Die Rechnung kann dem Kunden auf elektronischem Wege als E-Mail-Anhang (PDF-Datei) zugesandt werden.

§5 Versand

Der Versand der Ware erfolgt, sofern der Anbieter die Ware nicht zur Installation selbst mitbringt, per Postversand oder Spedition. Das Versandrisiko trägt in jedem Fall der Anbieter.

§6 Gewährleistung

  1. (1)  Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften.

  2. (2)  Eine zusätzliche Garantie besteht nur, wenn diese ausdrücklich in der

    Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

  3. (3)  Für den Fall, dass Ware vorab zum Kunden geliefert wird, wird der Kunde gebeten, offensichtliche Transportschäden beim Zusteller zu reklamieren und den Anbieter in Kenntnis zu setzen; erfolgt dies nicht, hat dies dennoch keine Auswirkungen auf die dem Kunden zustehenden vertraglichen und gesetzlichen Rechte.

  1. §7  Eigentumsvorbehalt

    Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.

  2. §8  Abnahme

  1. (1)  Verlangen wir nach Fertigstellung unserer Leistungen eine förmliche Abnahme oder ist diese vertraglich vereinbart oder gesetzlich vorgesehen, hat der Kunde die förmliche Abnahme auf unser Verlangen hin unverzüglich, spätestens binnen sieben Kalendertagen ab dem Zugang unseres Verlangens, durchzuführen.

  2. (2)  Der Abnahme steht es gleich, wenn der Kunde unsere Leistung nicht innerhalb einer ihm bestimmten angemessenen Frist abnimmt, obwohl er dazu verpflichtet ist.

  3. (3)  Der Kunde hat die für die Durchführung einer Abnahme erforderlichen Voraussetzungen zu schaffen. Mit Ausnahme unserer Personalkosten hat der Kunde die gesamten mit der Abnahme verbundenen Kosten zu tragen.

§9 Haftung

  1. (1)  Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

  2. (2)  Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

  3. (3)  Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten in gleichem Umfang zugunsten unserer Organe, gesetzlichen Vertreter, Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen.

  4. (4)  Die Einschränkungen dieses § 9 gelten nicht, soweit der Anbieter den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat. Das gleiche gilt, soweit der Anbieter und der Kunde eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

(1)

§10 Widerrufsrecht

Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein

gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen

Musters nachfolgend informiert. In Absatz (2) findet sich ein Muster- Widerrufsformular,

in Absatz (3) einen Hinweis auf das vorzeitige Erlöschen des Widerrufsrechts.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu

widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Solarray GmbH

Ahornweg 13

73111 Lauterstein

page5image37460352

Telefon: +49 (0) 7332 – 9370184

page5image37460544

Fax: +49 (0) 7332 – 924174

page5image37460736

E-Mail: kontakt@solarray.de

page5image37460928

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail)

page5image37461120

über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das

page5image37461312

beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

page5image37461504

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des

page5image37461696

Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

page5image37461888

Folgen des Widerrufs

page5image37462080

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen

page5image37462272

erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die

page5image37462464

sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene,

page5image37462656

günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn

Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags

bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das

page5image37463232

Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde

page5image37463424

ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser

page5image37463616

Rückzahlung Entgelte berechnet.Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren

page5image37463808

wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren

zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Wir holen die Waren ab.

page5image37464192

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser

page5image37464384

Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der

page5image37464576

Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Haben Sie verlangt, dass die

page5image37464768

Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen

page5image37464960

angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns

page5image37465152

von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits

page5image37465344

erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen

page5image37465536

Dienstleistungen entspricht.

(2) Über das Muster-Widerrufsformular informiert der Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

page6image37468224

senden Sie es zurück an:

Muster-Widerrufsformular

page6image37468416

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und

page6image37468608 page6image37468800

Solarray GmbH

page6image37468992

Ahornweg 13

page6image37469184

73111 Lauterstein

E-Mail: kontakt@solarray.de

(Unzutreffendes bitte streichen):

page6image37469760

Hiermit widerrufe/n ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag

page6image37469952

über den Kauf der folgenden Waren/die Erbringung der folgenden Dienstleistung

page6image37517760

• Bestellt am /erhalten am

page6image37513920

• Name des/der Verbraucher/s

page6image37517952

• Anschrift des/der Verbraucher/s

page6image37517376

• Datum

• Unterschrift des/der Verbraucher/s (nur bei Mitteilung auf Papier)

(3) Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen auch dann, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hatten, nachdem Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie das Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

§11 Datenschutz

Der Anbieter beachtet die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung und die Ihnen zustehenden Rechte (Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung oder Löschung, Recht auf Einschränkung
der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit) finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

§12 Anwendbares Recht, Streitbeilegung

  1. (1)  Der zwischen uns und dem Kunden bestehende Kaufvertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtsübereinkommens. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

  2. (2)  Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr
    Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@solarray.de.